Literaturwettbewerb "Las personas migrantes y los Derechos Humanos"

Vor Kurzem wurden die Grundbausteine eines Geschichtswettbewerbes mit dem Titel Las personas migrantes y los Derechos Humanos veröffentlicht, an dem die im Ausland lebenden Uruguayer sowie die Bewohner im Inland teilnehmen können.

Ziel des Wettbewerbes ist die Förderung und Reflexion der Menschenrechte von Migranten.

Der Wettbewerb gliedert sich in verschiedene Alterskategorien:

Lateinamerikanisches Wochenende in Berlin

Berlin18 A6 RGB

Zeit, Ort und Träger der Veranstaltung

Geplant ist eine zweitägige Wochenendveranstaltung am 05. und 06. Mai 2018 zum Thema Lateinamerika. Dauer der Veranstaltung ist an beiden Tagen jeweils von 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr. In diesem Zeitraum gibt es einen bunten Mix aus Folklore-Aufführungen, ein Unterhaltungsprogramm für Kinder, Live-Musik in Form von Bands und DJs sowie ein vielfältiges gastronomisches Angebot aus typischen lateinamerikanischen Speisen und Getränken.

Träger der Veranstaltung ist die O&M Eventagentur. Die O&M Eventagentur beschäftigt sich seit 2014 mit der Organisation und Durchführung lateinamerikanischer Veranstaltungen in Frankfurt und München.

Uruguayischer Abend in Hamburg

Block 9

Zum 5. Mal in Folge fand am 11. März in Hamburg der „Uruguayische Abend“ statt, an dem auch die Botschaft von Uruguay und das uruguayische Generalkonsulat in Hamburg teilnahmen. Der Abend wurde anlässlich der jährlich in Hamburg stattfindenden Gastronomiemesse Internorga von der Block House-Gruppe veranstaltet, dem bedeutendsten Importeur uruguayischen Rindfleischs in Deutschland.

Die Teilnahme Uruguays an der der Tourismusmesse ITB 2018

3b31cb52-3848-4cc1-8add-b31bfb088b6e

Wie bereits in den vergangenen Jahren nahm Uruguay an der ITB (Internationale Tourismus Börse), der wichtigsten Tourismusmesse weltweit, teil. Die Messe, die vor allem an Akteure der Tourismusbranche gerichtet war, fand vom 7. bis 11. März 2018 statt.

Am 8. März wurde ein Pressefrühstück über Uruguay für Journalisten veranstaltet. Dabei nahm auch Benjamín Liberoff, der Vizeminister vom Tourismusministerium teil, und präsentierte wichtige Daten über die Fortschritte des Tourismus in der Republik Uruguay.

Workshop "Ich-Erzählungen - ein Archivlabor der Migration"

Wir haben folgende Einladung zur Teilnahme am Workshop "Ich-Erzählungen – ein Archivlabor der Migration" der Gruppe Migrantas e.V. (www.migrantas.org) erhalten. Da diese Einladung wahrscheinlich für die in Berlin lebenden Frauen mit Migrationshintergrund von Interesse ist, veröffentlichen wir sie an dieser Stelle. Die Teilnahme ist  unentgeltlich.

Wann: Freitag, 16. März 2018 von 17.30 bis 21.00 Uhr

Wo: Xochicuicatl e.V., Winsstraße 58, 10405 Berlin

Zielgruppe: Frauen jeden Alters mit Migrationshintergrund

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRV stellt Pablo Lemoine als neuen Trainer der DRV XV vor

Pablo-Lemoine

Wenige Tage, nachdem der Deutsche Rugby-Verband mit Paul Healy einen neuen Director of 15s Rugby installiert hat, stellt er mit dem 42-jährigen Uruguayer Pablo Lemoine auch einen neuen Nationaltrainer für die 15er-Rugbynationalmannschaft der Männer vor. Lemoine unterschreibt zunächst für die Europameisterschaftsspiele 2018. Für die Zeit nach der Europameisterschaft sind Gespräche zwischen dem DRV, dem Rugby-Weltverband, Paul Healy und Pablo Lemoine über die weitere Ausrichtung der deutschen 15er-Nationalmannschaft und eine weitere Zusammenarbeit geplant.